AVA-Software | Kostenplanung | Baumanagement

ID 630 - Adress-Export nach Excel via ODBC-Verbindung


Beschreibung

Über die ODBC-Verbindung können Sie z.B. mit Excel, Tobit oder anderen Programmen direkt Adressdaten aus der CALIFORNIA3000 Datenbank auslesen.

Hintergrundinfo/Ursache

ODBC (Open Database Connectivity) ist eine standardisierte Datenbankschnittstelle, die SQL als Datenbanksprache verwendet.

Excel unterstützt ODBC und ermöglicht somit die Verbindung zur CALIFORNIA3000 Datenbank.

Vorgehensweise/Abhilfe

In CALIFORNIA 3000

Öffnen Sie die Infodatenbank von CALIFORNIA 3000 und klicken Sie auf das rote nach unten weisende Dreieck (es öffnet sich das Selektionsfenster). In diesem Fenster werden

a) die Selektionskriterien erfasst und

b) die zu exportierenden Zeilen markiert.

Letzteres geschieht durch Markieren der Zeile in Spalte Bezeichnung Feld und Klick auf die 'Sternchen-schaltfläche'. Die zu exportierenden Zeilen sind in der grauen Spalte ganz links durch ein Sternchen gekennzeichnet.

Speichern Sie Ihre Selektion als Sicht ab, indem Sie auf Bearbeiten , Selektion als Sicht speichern klicken. Wählen Sie Neue Sicht erzeugen und geben Sie dieser eine aussagekräftige Bezeichnung, klicken Sie auf OK und verlassen Sie die Ansicht durch Klick auf den grünen Haken links oben in der Ecke.

In Excel (Je nach Version kann die Vorgehensweise abweichen)

Klicken Sie auf den Menüpunkt Daten/Externe Daten/Neue Abfrage erstellen. Sie bekommen im Fenster Datenquelle auswählen eine Auswahl der momentan möglichen Verbindungen zur Datenbank angezeigt; wählen Sie Cal3k und bestätigen Sie mit OK . In der sich nun öffnenden Ansicht Query-Assistent Spalten auswählen werden auf der linken Seite alle verfügbaren Sichten angezeigt. Markieren Sie Ihre angelegte Sicht und übertragen Sie diese mit Klick auf die Schaltfläche mit dem nach rechts weisenden Pfeil in das rechte Fenster. Klicken Sie auf Weiter.

Im Folgefenster aktivieren Sie die Option Daten an Microsoft Excel zurückgeben und Klicken Sie auf Fertig stellen.

Als letzte Abfrage können Sie noch wählen, wohin die Daten geschrieben werden sollen (bestehendes Arbeitsblatt etc.), die Bestätigung dieses Fensters importiert nun die Daten nach Excel.

Haben sich später die Adressdaten in CALIFORNIA 3000 geändert, können Sie die Daten in Excel auf Knopfdruck aktualisieren. Klicken Sie in Excel dazu auf Daten/Daten aktualisieren oder blenden Sie die Symbolleiste Externe Daten ein und klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Ausrufezeichen.

TippDer Artikel 627 - Fensterinhalt nach Excel exportieren zeigt, wie Sie ganz einfach den Inhalt eines Fensters nach Excel exportieren können.

drucken
Artikel als E-Mail versenden