AVA-Software | Kostenplanung | Baumanagement

ID 662 - Das Modul "XYZ" ist im Moment nicht verfügbar


Beschreibung

Beim Öffnen eines Datenbereiches (z.B. eines Aufmaßblattes) kommt die Meldung: Das Modul XYZ (hier z.B. das Modul AUF) ist im Moment nicht verfügbar.

Woran liegt das und was ist zu tun?

Hintergrundinfo/Ursache

Erst beim Öffnen eines Datenbereiches wird die zu dessen Bearbeitung notwendige Modullizenz belegt. Ist keine Lizenz mehr frei, erscheint die Meldung: "Das Modul XYZ ist im Moment nicht verfügbar."

Beim Schließen von CALIFORNIA3000 und California.pro werden die Lizenzen automatisch wieder frei gegeben.

Beispiel: Sie haben 5 Lizenzen LVE (rund um die LV-Erstellung und Preisspiegel), aber – weil Ihr Chef ein sparsamer Mensch ist – nur 2 Lizenzen des Moduls AUF (Mengenermittlung, Aufmaß).

Sie arbeiten zeitgleich mit Ihren Kollegen in der LV-Bearbeitung und wollen nun einmal in die Mengenermittlung umschalten. Nun kommt die Meldung: "Das Modul AUF ist im Moment nicht verfügbar."

Vermutlich nutzen bereits 2 Kollegen die Mengenermittlung.

Vorgehensweise/Abhilfe

Zunächst muss die Ursache für die "blockierten" Lizenzen geklärt werden.

In California.pro:

  1. Gehen Sie oben links auf das California.pro - Icon (den "Pacman")
  2. Klicken Sie auf Über California.pro, Lizenzinfo
  3. wählen Sie die Zeile aus, in der in Spalte reserviert eine Zahl ungleich 0 angezeigt wird
  4. Sie sehen dann sofort im rechten Fenster den/die Benutzer, die das entsprechende Modul belegen

Gibt es Benutzer, die seit längerem (z.B. seit mehreren Tagen) das Modul belegt haben, liegt es nahe, dass durch nicht ordnungsgemäßes Verlassen des Programmes die Lizenz weiterhin als belegt registriert ist. Hier hilft ein erneutes An- und Abmelden dieses Benutzers.

Führt dies nicht zur Freigabe der Lizenz, wechseln Sie, während sie in der Projektübersicht stehen, auf Service und Menüpunkt Zugriffsrechte und doppelklicken in Spalte Benutzer auf die gewünschte Benutzergruppe.

Markieren Sie die gesamte Zeile des betroffenen Benutzers, klicken mit der rechten Maustaste auf das graue Rechteck links vor den Benutzernamen und wählen aus dem Kontextmenü Benutzerinformationen zurücksetzen aus.

In CALIFORNIA 3000:

  1. Gehen Sie dazu auf das Menü Hilfe/über CALIFORNIA3000
  2. Mit dem Button Lizenzinfo öffnen Sie die Modulübersicht mit ihrer Belegung
  3. Mit Doppelklick auf die Modulbezeichnung sehen Sie, welcher Benutzer seit wann das Modul belegt

Gibt es Benutzer, die seit längerem (z.B. seit mehreren Tagen) das Modul belegt haben, liegt es nahe, dass durch nicht ordnungsgemäßes Verlassen des Programmes die Lizenz weiterhin als belegt registriert ist. Hier hilft ein erneutes An- und Abmelden dieses Benutzers. Führt dies nicht zur Freigabe der Lizenz, melden Sie sich bitte bei der G&W-Hotline. Die Telefonnummern finden Sie hier.

Sind alle Lizenzen regulär in Benutzung und die Meldung erschien bei diesem Modul schon öfter, ist die Anzahl an Lizenzen für Ihre Bürosituation anscheinend zu gering gewählt.

Lassen Sie sich in diesem Fall von G&W oder Ihrem G&W Partner ein Angebot für eine Erweiterung der Lizenz erstellen. Oder bestellen Sie diese gleich in unserem Webshop. Die Lizenz kann in dringenden Fällen innerhalb weniger Minuten nach Auftragserteilung frei geschaltet werden.

drucken
Artikel als E-Mail versenden