AVA-Software | Kostenplanung | Baumanagement

ID 762 - Wie lege ich ein Aufmaßblatt an?


Beschreibung

Für eine schnelle Eingabe, Prüfung und nachvollziehbare, transparente Dokumentation der Aufmaße für die Abrechnung ist das Aufmaßblatt eine unschätzbare Hilfe.

Hintergrundinfo/Ursache

Die Mengenermittlung für die Planung wie auch das Aufmaß für die Abrechnung kann in CALIFORNIA3000 und California.pro wahlweise direkt bei der Position als positionelles Aufmaß erfasst werden (aus der LV-Ansicht) oder als Aufmaßblatt (in der Rubrik Abrechnung) in einer positionsübergreifenden tabellarischen Form.

TippDie grundlegenden Informationen zu den verschiedenen Möglichkeiten für Mengenermittlung und Aufmaß finden Sie in FAQ-Artikel 760.

Vorgehensweise/Abhilfe

Voraussetzung für die Nutzung von Aufmaßblättern:
CALIFORNIA3000 oder California.pro Modul AUF, REB oder EAL.

So legen Sie ein Aufmaßblatt für die Abrechnung an:

  1. Aufmaßblätter für die Abrechnung werden beim Bauvorhaben generell in der Rubrik Abrechnung (unterhalb der Rubrik LVs) angelegt.
  2. Nach Doppelklick auf das Symbol +/- für Abrechnung wählen Sie - wenn noch kein Aufmaßblatt angelegt ist - den gewünschten Typ Aufmaßblatt aus diesen 3 Varianten:
    - AB - (freies) Aufmaßblatt
    - DA11 - DA11 Aufmaß REB 23.003 
    - EAL - Expressaufmaß Leitungsbau.
    Geben Sie dem automatisch neu angelegten Ordner einen Namen.
  3. Mit Doppelklick auf den neu enstandenen Ordner öffnen Sie diesen, das erste Aufmaßblatt ist automatisch angelegt.
  4. Wählen Sie das gewünschte Gewerk per Doppelklick, es erscheinen sämtliche beauftragten LV´s zur Auswahl.
  5. Füllen Sie die Spalten "Bezeichnung und Stichwort" aus, z. B. mit Aufmaßblattnummer und "...Abschlagsrechnung vom ...".
  6. Öffnen Sie mit Doppelklick auf die Spalte BT das Aufmaßblatt.
  7. Es erscheint ein Aufmaßblatt mit Vorschlag des Tagesdatums, das Sie natürlich bei Bedarf auf ein abweichendes Aufmaßdatum abändern können.  

TippSie können die jeweilige Positionsnummer direkt eingeben oder mit Doppelklick auf das Feld in der Spalte "Position" das gesamte LV,  einzelne Summenstufenoder einzelne Positionen auswählen und automatisch in das Aufmaßblatt übernehmen.

Tragen Sie nun die Formelansätze oder die Mengenergebnisse ein und ergänzen bei Bedarf noch Zuordnungen zu Kostengruppen bzw. Kostenträgern oder Kostenträgerschlüsseln (prozentuale Verteilungen) für ein Mengensplitting.

Das fertige Aufmaßblatt speichern Sie. Beim Speichern werden alle überflüssigen Zeilen, also alle die, welche keine Mengenansätze bzw. keine Menge tragen und keine andere Funktion haben wie z.B. Kommentar- oder Summenzeilen, automatisch entfernt.

TippCALIFORNIA3000 und California.pro zeigen Ihnen direkt aus der LV-Ansicht durch Doppelklick auf die Abrechnungsmenge alle Aufmaßblätter mit allen Aufmaßzeilen, die zu dieser (kumulierten) Abrechnungsmenge beitragen, und bietet Ihnen so eine unerreichte Transparenz in der Abrechnung.

(kk)

drucken
Artikel als E-Mail versenden