AVA-Software | Kostenplanung | Baumanagement

ID 770 - GAEB-Export wird abgebrochen - AG-Bezeichnung fehlt


Beschreibung

Beim Export eines Leistungsverzeichnisses erscheint der Fehlerhinweis: "Im Register Auftraggeber der BV-Grunddaten fehlt die Auftraggeber-Bezeichnung"
Der Export kann nicht durchgeführt werden.

Hintergrundinfo/Ursache

Die neuen Leitlinien des GAEB-Ausschusses aus 2007 sehen eine möglichst "robusten" Datenaustausch, also einen korrekten und restriktiven Export und einen möglichst toleranten Import vor.

GAEB 90 schreibt bei den Austauschphasen D83-D86 zwingend vor, dass der Auftraggeber anzugeben ist. CALIFORNIA3000 schreibt den Namen des Auftraggebers automatisch in die GAEB-Datei, sofern dieser beim Bauvorhaben hinterlegt ist.

Ansonsten erscheint die oben beschriebene Fehlermeldung und der Export wird abgebrochen.

Vorgehensweise/Abhilfe

  1. Schließen Sie das zu exportierende Leistungsverzeichnis und wechseln in die Projektübersicht.
  2. Öffnen Sie die Grunddaten des Bauvorhabens (rechte Maustaste auf das rote Scheddach, dann Bearbeiten Grunddaten des aktuellen Bereichs)
  3. Wählen Sie das Register Auftraggeber an und tragen den Namen des Auftraggebers in dem gleichnamigen Feld ein.

Hinweis: Gibt es statt des Registers Auftraggeber ein Register Auftragnehmer, haben Sie nicht die Grunddaten des Bauvorhabens, sondern die Grunddaten des LV' s geöffnet.

drucken
Artikel als E-Mail versenden